Mehr anzeigen

„Enlarge Your Life“ — Diplomarbeit zum Thema Spam-Mails

Kombinierte Linolschnitte auf 36 Großformaten (Einzelstücke), Büttenpapier, Format 1060 mm x 780 mm

Täglich werden weltweit etwa 120 Milliarden Spam-Mails versendet. Die beworbenen Angebote reichen von gefälschten Rolex-Uhren und Raubkopien über Onlinekasinos und ominöse Kredite bis hin zu Viagra und Pornografie. Die Urheber von Spam-Mails versuchen uns die Dinge aufzuzwingen, nach denen wir uns insgeheim sehnen oder sehnen sollen.


Als analoger Spam-Filter habe ich mich von den sonst so verhassten Massenmails inspirieren lassen und verarbeite die digitale Überflutung des virtuellen Briefkastens zu Linolschnitten. Von Hand abgezogen und mit aufdringlichen Farbflächen kombiniert, buhlen diese um die Aufmerksamkeit des Betrachters.

 

Die einzelnen Schnitte leiten sich von Inhalten und Satzfragmenten aus Spam-Mails ab. Dabei ist nicht die Vielzahl der Druckplatten entscheidend, sondern ihre massenhafte Reproduzierbarkeit genauso wie sich die Angebote, die in Spam-Mails beworben werden, auf einige Bereiche und Produkte beschränken, aber durch ihre ständige Wiederholung zum Massenphänomen werden. Die Isolierung einzelner Fragmente sowie deren Umwandlung und Rückführung in ein gestaltetes Ganzes beschreiben in diesem Zusammenhang die einzelnen Arbeitsschritte. Dabei soll es neben der Umwandlung von Spam in etwas Eigenes, Neues auch darum gehen, grundlegende Charakteristika der Massenmails aufzugreifen und wieder in den Gestaltungsprozess einfließen zu lassen.

 

 

 

© 2020 by Stefan Bönisch